Über das Unternehmen Eggenberg

Die Entstehung der Brauerei Eggenberg wird auf den 07.09.1991 datiert, als der Krumauer Bierbetrieb im Rahmen der kleinen Privatisierung als erste tschechische Brauerei von dem volkseigenen Betrieb Jihoèeské pivovary (Südböhmische Brauereien) abgekauft wurde. Die eigentliche Geschichte der Krumauer Brauerei reicht dann bis in das Jahr 1560 zurück.

Im Laufe der neunziger Jahre erfolgte eine umfassende Renovierung der Gebäude und Modernisierung der technologischen Anlagen. Während des Betriebs wurde in den Räumen der ehemaligen Brauereikühlhäuser über den Lagerkellern, wo bis heute das Bier reift, ein eigenes stilvolles Brauereirestaurant errichtet, das Platz für bis zu 300 Gäste bietet.

Zurzeit liegt die Hauptgeschäftstätigkeit des Unternehmens vor allem in der Herstellung und im Verkauf von Bier und alkoholfreien Getränken der Marke Eggenberg. Die Brauerei vertreibt ihre Produkte vor allem in Südböhmen, ein Teil der Produktion wird exportiert. Zu den wichtigsten Export-Absatzmärkten gehören die ehemaligen GUS-Staaten, Finnland, Dänemark, Deutschland und Italien. Aufgrund seiner günstigen Lage im Zentrum der UNESCO-Stadt Èeský Krumlov (Böhmisch Krumau) ist das Unternehmen auch in einigen Bereichen der Tourismusbranche tätig und beteiligt sich an verschiedenen Kultur- und Werbeveranstaltungen.